Facebook

Bücher

titel_abgerissener_zweig„Abgerissener Zweig”

ist das Erstlingswerk der Autorin. Die Mehrzahl der Gedichte stammen aus der Anfangszeit in Deutschland.

Allerdings geben nicht alle, ihre eigenen Erfahrungen und Gefühle wieder sondern sind Spiegel dessen, was andere, ihr nahestehende Menschen erzählten…

In diesem Buch ist viel über Sehnsucht, Heimweh und Nostalgie zu lesen. Die Übersetzungen wurden von Herrn Professor-Doktor Frank Lindemann vorgenommen, der leider in Zwischenzeit an den Folgen einer schweren Krankheit verstorben ist.

titel_ende_eines_sommers

„Das Ende eines Sommers”

Wie bereits das erste Gedichtsband„Abgerissener Zweig“, beschäftigt sich auch dieses mit Gedichten die das Leben schrieb….

„Das Ende eines Sommers” sollte bereits zum 5Osten Geburtstag von Ljubica Perkman im Februar 1998 erscheinen. Durch technische Schwierigkeiten verzögerte sich der Druck. Termingerecht zum 5Osten Geburtstag der Frankfurter Buchmesse 1998, erschien und präsentierte sich das Gedichtsband farbenfroh, heiter aber auch gewohnt nachdenklich den interessierten Besuchern.

titel_bruecke_der_liebe

 

Ljubica Perkman baut mit Worten Brücken der Liebe

Rodgauer Dichterin veröffentlicht ihren dritten Gedichtband / Als nächstes will sie einen Roman schreiben

„… „Jeder Mensch baut sich Brücken aus Freundschaft und Liebe”, sagt sie.
„ Brücken der Liebe” hat Ljubica Perkman deshalb ihren dritten Gedichtband betitelt, der gerade erschienen ist. 67 Gedichte in serbokroatischer Sprache und deutschen Übersetzungen hat sie darin veröffentlicht. Sie handeln von Liebe, Sehnsucht, dem Zauber der Natur und schlaflosen Nächten. Ihre Inspiration bezieht sie aus ihrem Alltag und den Menschen, die sie umgeben.

titel_rodgau

„Rodgau – Stadt im Herzen”

„ Eine Liebeserklärung an Rodgau ist das neue Buch „Rodgau – Stadt im Herzen”, das Autorin Ljubica Perkman um 15 Uhr[…]” Offenbach Post

„Liebevolle Impressionen und Erinnerungen an Ereignisse und Veranstaltungen aus den Rodgauer Stadtteilen schenkte Ljubica Perkman der Stadt Rodgau zum 25-jährigen Jubiläum mit ihrem vierten Buch.
Die Beschreibung der ersten Eindrücke nach dem Umzug in den Stadtteil Nieder-Roden, des Entstehens von Vertrautheit und der Teilnahme an vielen Veranstaltungen lassen lebendige Bilder vor allem auch des gesellschaftlichen Lebens der Stadt Rodgau entstehen, die beim Leser eigene schöne Erinnerungen wecken.

Treffend und ansprechend illustriert durch den Rodgauer Grafiker Karl-Heinz Auerswald erzählt das Buch zum größten Teil in Gedichtform eine unterhaltsame Geschichte über Rodgau.

Der Autorin ist es gelungen, mit wenigen Worten viele kleine Geschichten über Rodgau zu erzählen und so ein liebevoll gezeichnetes Bild der Stadt Rodgau entstehen zu lassen.“(Stephanie Moniegel-Seiler)

Die Bücher sind u.a. in der Jügesheimer Bücherstube, Mühlstr.2 Rodgau erhältlich.

CyberChimps